Besondere Schwimmer in Brixen

Vom 17. - 19. Juni 2016 fand in der Acquarena in Brixen die 8. Italienmeisterschaft im Schwimmen für Menschen mit mentaler Behinderung (FISDIR) statt. An den Schwimmwettkämpfen beteiligten sich an die 300 Athletinnen und Athleten von 53 Mannschaften aus ganz Italien mit etwa 100 Trainern und Betreuern.

Geschwommen wurden 17 verschiedenen Disziplinen und 5 Stafetten. Die Acquarena wurde eigens homologiert, sodass erstmals eine solche Großveranstaltung in Brixen stattfinden konnte.

Lokalmatadore übertrumpfen alle – neue Rekorde und 4x Gold

Brixens Lokalmatadore Kathrin Oberhauser und Marco Scardoni – die einzigen Südtiroler, die auf nationalem Niveau schwimmen und sich im Vorfeld für den Bewerb qualifizieren konnten – wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Oberhauser stellte über 50 Meter Rücken in 42,49 Sekunden einen neuen Italienrekord auf und errang zwei zusätzliche Italienmeistertitel über 100 und 200 m Brust. Scardoni konnte zweimal Gold (50 und 100 m Delfin) und einmal Silber gewinnen (200 m Lagen).

MASTERTENT als technischer Sponsor

Mastertent fungierte als technischer Sponsor und unterstützte den Amateursportverein SSV Brixen bei dieser Veranstaltung mit 18 Stück 3x3 Zelten, die für die Bereiche Registrierung der Teilnehmer, Jury, Vorbereitungszone für die Athleten und als Umkleidekabinen genutzt wurden.
 
28.06.2016
von Mastertent
 
+ Bookmark
 
 

 

 
 
 
 


 

 
 
Wählen Sie Ihr Land Sprache wählen