Das Wasser•Licht Festival feiert Premiere in Brixen

Vom 05. bis 21. Mai werden verschiedenste Wasserstandorte in Brixen zum Schauplatz des Wasser•Licht Festivals.

Inszeniert mit Lichtinstallationen der französischen Künstler Spectaculaires, den Machern von „Solimans Traum“, erhalten die unterschiedlichen Orte und Objekte in Brixen, welche Teil der Kultur und Historie sind, eine gänzlich neue Ausdruckskraft und die Stadt verwandelt sich in ein Lichtspektakel der Superlative.


Die Brixner Altstadt taucht unter

Mehr als 20 Brunnen in der Altstadt, in Szene gesetzt mit Licht- und Kunstinstallationen, der beeindruckende Ort am Zusammenfluss der beiden Flüsse Eisack und Rienz, der zur musikalischen Bühne wird, sowie Standorte, an denen die Besucher selbst mitwirken können und Teil des Festivals werden, gehören zum täglichen Programm des Festivals.

Poesie-Kunst sowie eigens für die Show arrangierte Musik des spanischen Komponisten izOReL werden Sie täglich in die Welt des Wassers entführen. In einer ganz besonderen Location, dem ehemaligen Bezirksgefängnis „Tschumpus“, ein verborgener Hinterhof im Herzen von Brixen, treffen Sie auf das Leben des Wassers.


Auch MASTERTENT taucht ein in die Welt des Wassers

Auf der Reise des Wassers wird der Brixner Tourismusverein von vielen Sponsoren und Partnern unterstützt. Auch MASTERTENT gehört zu den Sponsoren und wird den Event unter anderem mit gebrandeten Faltzelten unterstützen. 



 
20.04.2017