Red Bull Kronplatz Cross

Die fünfte Ausgabe des Red Bull Kronplatz Cross ging nun, nach zwei Nächten voller Musik, Überraschungen und Partys bis in die frühen Morgenstunden, zu Ende. In der atemberaubenden Kulisse des Kronplatzes traten 50 Teams, mit insgesamt über 150 Teilnehmern aus ganz Europa im „Red Bull Kronplatz Cross“ gegeneinander an. Vor hunderten von Zuschauern lieferten sich die Teams in der Ski Cross Stafette atemberaubende Kämpfe.

Im Finale hatte dann das Team „Levyos“ klar die Nase vorn und sicherte sich das oberste Treppchen. Sie verwiesen damit die Teams „Arabba Drinks“ und „Forestali Sbaraglio“ auf die zweiten und dritten Ränge.


Die Beziehung zwischen MASTERTENT und dem Red Bull Kronplatz Cross

Die Beziehung zwischen MASTERTENT und dem Red Bull Kronplatz Cross festigt sich mit jedem Jahr mehr.

In diesem Jahr hat MASTERTENT mit 20 Faltzelten am Event teilgenommen. Diese wurden an strategischen Punkten entlang der Strecke und im Zielraum positioniert, um es den Teilnehmern und den Zuschauern vor, während und nach dem Rennen so angenehm wie möglich zu machen. Die Faltzelte dienten so nicht nur als Umkleidekabine vor dem Rennen, sondern auch als Gastrostände entlang der Strecke und im Zielraum und als Galerie und Empfang vor dem großen Festzelt.

Zudem wurde in diesem Jahr auch noch ein sehr elegantes Lodenzelt in der VIP Lounge zur Verfügung gestellt.

Die Vielseitigkeit der MASTERTENT Faltzelte ermöglicht einen problemlosen Einsatz in jeder Situation.
 
 
 
06.04.2016
von Mastertent
 
+ Bookmark
 
 
 

 

 
 
 
 


 

 
 
Wählen Sie Ihr Land Sprache wählen