Wie reinige ich mein MASTERTENT?

Wer kennt das nicht? Der Faltpavillon kam des Öfteren im Freien zum Einsatz, stand unter Bäumen und Sträuchern und ist nun verschmutzt.

Unsere Faltpavillons sind bewusst so konzipiert worden, dass sie in sekundenschnell auf- und abgebaut werden können. Daher empfehlen wir grundsätzlich unsere Pavillons nach jedem Gebrauch ordnungsgemäß zu verstauen, um sie somit vor unnötigen Belastungen und Verschmutzungen zu schützen.


Der Faltpavillon ist schmutzig? So reinigen Sie es richtig!

Ist der Pavillon dennoch schmutzig geworden, sollte die Reinigung mit einem möglichst schonenden Reinigungsmittel erfolgen, um den Stoff nicht zu beschädigen. Zudem darf der Stoff nicht in der Waschmaschine gewaschen werden. Sondern ausnahmslos mit Handwäsche, denn durch eine zu starke Behandlung kann es zu einer Beschädigung der Beschichtung der Wasserdichtigkeit und Feuerhemmung kommen, sodass der Faltpavillon nicht mehr oder nur mehr zum Teil wasserdicht und feuerhemmend ist.


Reinigung mit lauwarmen Leitungswasser und weichem Tuch

Zunächst wird der Stoff des Daches oder der Seitenwand mit klarem Leitungswasser und ohne Verwendung eines scharfen Strahles befeuchtet - das Wasser darf maximal 30°C warm sein. Nachdem der gesamte Stoff nass gemacht wurde, kann mit einem weichen Tuch oder einem weichen Schwamm und lauwarmen Wasser (max. 30°C) die Oberfläche des Faltpavillons abgerieben werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass mit wenig Druck und ohne Bürsten gearbeitet wird.


Einsatz von milden Reinigungsmitteln

Hat die Reinigung mit reinem Leitungswasser keinen Erfolg gebracht, kann versucht werden, den Stoff mit milden Reinigungsmitteln zu säubern, d.h. mit einer neutralen Seife, am besten mit einer Kernseife. Von chemischen Reinigungsmitteln solltest du die Finger lassen. Auch hierbei solltest du mit einem weichen Schwamm oder einem weichen Tuch und ohne großen Druck arbeiten.

Die Anwendung der beschriebenen Tipps geschieht auf eigene Gefahr, da durch die vielen Inhaltsstoffe in Reinigungsmitteln und die falsche Anwendung Schäden im Stoff entstehen können. Es wird daher keine Gewähr für den Erfolg oder Haftung für eventuelle Schäden übernommen.


Ausreichend trocknen lassen

Nach der Reinigung muss der Stoff vollständig trocknen, um evtl. Schimmelbildung zu vermeiden. Am besten ist es, wenn das Dach oder die Seitenwand an einem trockenen und gut durchlüfteten Ort trocknen kann. Nachher kann alles ordnungsgemäß verstaut werden.
 
12.02.2016
von Mastertent
 
+ Bookmark
 
 

 

 
 
 
 


 

 
 
Wählen Sie Ihr Land Sprache wählen