Traumhochzeit

Vom "Ja-sagen" und wie Mastertent Träume verwirklicht.

Der Spross einer österreichischen Industriellenfamilie sagte am 15. Juni dieses Jahres „Ja“, wir sagten „Ja“ zu den Wünschen des Brautpaares. Lesen Sie, wie Mastertent Träume verwirklicht.

Die Gärten vom Schloss Belvedere in Wien sind an Romantik kaum zu übertreffen. Dass das Paar dort den schönsten Tag seines Lebens verbringen möchte, war ein lang ersehnter Wunsch. Was noch fehlte? Ein Hochzeitszelt, das den Traum perfekt macht und verzaubert.  

Ja, wir nehmen die Herausforderung an

Am 2. Mai erreichte unsere österreichische Filiale die besondere Anfrage: Ein Paar wünschte sich ein Hochzeitszelt mit einer Länge von 10 Metern. Im Sortiment ist eine Maximallänge von 8 Metern verfügbar. Alle Mastertent Faltzelte können dank modularem Design eigentlich flexibel miteinander kombiniert werden. Bei der Wunschlänge von 10 Metern wäre das Zusammenführen eines 8x4 m und eines 4x2 m Zeltes möglich gewesen. Dieser Vorschlag kam für das Paar nicht in Frage. Sie wünschten sich ein einziges 10 Meter langes, symmetrisches und elegantes Hochzeitszelt. Eine Sonderausführung musste her.

Am 3. Mai sagte Mastertent ja zur Herausforderung. Sofort wurde im Design Studio der Zentrale mit dem Tüfteln begonnen. Sorgfältig wurde gezeichnet, berechnet und geplant. Wir machten dem jungen Brautpaar ein Angebot, welches gleich überzeugen konnte. Die Bestellung wurde noch am selben Tag aufgegeben. Unmittelbar darauf begannen die Produktionsmitarbeiter eifrig mit der Verarbeitung des Aluminiums. Mit Fingerspitzengefühl arbeiteten die erfahrenen Näherinnen das Zeltdach aus Stoffen der Farbe Ecru aus.

Nach einem letzten Qualitätscheck waren wir uns sicher, dass am großen Tag nichts mehr schief gehen konnte. Viel schneller als erwartet, traf das Hochzeitszelt in Wien ein. Der Traum vom extragroßen Hochzeitszelt konnte somit erfüllt werden.

Ja, ich will – eine Märchenhochzeit

Eine Hochzeit wie im Märchen wünschte sich das Paar. Vorbereitungen begannen schon Monate vorher. Das Paar plante alles bis ins kleinste Detail. Aufgeregt und voller Vorfreude zählte es die Tage. Am 15. Juni war es endlich soweit. Sie sagten ja zueinander. Nach der Trauung im Schloss versammelte sich die 18 köpfige Hochzeitsgesellschaft im Garten. Dort bot sich Ihnen eine märchenhafte Kulisse: perfekt gemähter Rasen, blassblauer Himmel, strahlender Sonnenschein und in der Mitte ein Hochzelt. Dabei verzauberte das ecrufarbene Zelt mit gewellter Blende und gerafften Eckvorhängen. Alles war perfekt. Der Traum wurde wahr.

Ja zum Hochzeitszelt
Für traumhafte Momente empfehlen wir den Einsatz von eleganten Faltzelten und Lodenzelten, die der gesamten Location ein besonders elegantes Flair verleihen - drinnen wie draußen.  Zum Hochzeitszelt
Zum Hochzeitszelt

Ob das Paar das Faltzelt nach der Hochzeit in ein Partyzelt umwandelt, und ihn noch für viele Familienfeiern zu Hause weiterverwendet? Wir wissen es nicht, bedanken uns aber für das entgegengebrachte Vertrauen und die willkommene Herausforderung.

Liebes Brautpaar, vielen Dank, dass wir Teil eurer Märchenhochzeit sein durften! Wir wünschen euch alles Glück der Welt und viele gemeinsame Jahre.

Haben auch Sie einen Sonderwunsch für uns? Wir sagen „Ja“ zu Ihrer Herausforderung! 

Autor: Verena Baumgartner, Marketing
Hat Ihnen der Artikel geholfen?
Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns!
Auch interessant …
Garnituren in Massivholz
Schnellaufbauzelt - das klassische Faltzelt
Mastertent Zeltverleih in Tirol
Stabile Pavillons - bis zu 100 km/h Wind
Messezelt
Zingerlemetal wird Mastertent
Unsere Kunden