Der MASTERTENT Faltzelt-Verleihpark

Der Faltzelt-Verleihpark von MASTERTENT verfolgt das Ziel ausgewählte Events mit seinen Faltzelten, als sogenannter technischer Sponsor, zu unterstützen. So haben große Eventveranstalter die Möglichkeit Faltzelte zu mieten. 

Da die Anzahl des Verleihparks begrenzt ist, ist es für uns nicht möglich, alle Events zu unterstützen, sodass wir unsere Faltzelte nur für ausgewählte Events verleihen können. In der Vergangenheit konnte MASTERTENT damit einige große und kleine Events tatkräftig unterstützen.


Vergangene Events im Überblick

➤ 23. - 24. September 2017: PROFFIX Swiss Bike Cup in Lugano

In Lugano fand am Wochenende vom 23. und 24. September das letzte Rennen des PROFFIX Swiss Bike Cup 2017 statt. MASTERTENT hat auch am letzten Etappenort der Rennserie den Veranstalter mit hochwertigen Faltzelten ausgerüstet.

Die letzte von insgesamt 7 Etappen des PROFFIX Swiss Bike Cup wurde bei sommerlichen Temperaturen in den Wäldern von Carona durchgeführt. Bei der anschließenden Siegerehrung der Gesamtsieger von 2017 strahlten, neben der Sonne, Reto Indergand und Sina Frei vom Treppchen. Sie holten sich die Gesamtsiege für die Saison 2017. 

Während sich die Athleten auf der Strecke um den Titel stritten, war abseits der Strecken ganz klar MASTERTENT der Sieger. Die Rennteams waren während des gesamten Cups von der Qualität und der einfachen Handhabung unserer Faltzelte begeistert. Auch an diesem warmen Wochenende in Lugano haben unsere Faltzelte für kühlenden Schatten neben der Rennstrecke gesorgt.


➤ 11. - 12. August 2017: 700 Jahre Ybbs

Anlässlich des 700 Jahre alten Stadtrechtes von Ybbs an der Donau, fand am 11. und 12. August 2017 das Ybbser Altstadtfest, in den urigen und romantischen Gassen, statt. Das zweitätige Fest bot neben kunterbunten Straßenkünstlern auch viele kulinarische Spezialitäten und Überraschungen für die Besucher aus Nah und Fern.

Für den einheitlichen Look sorgten im Rahmen des Laurenzimarktes die Faltzelte von MASTERTENT. MASTERTENT stellte für dieses Event insgesamt 24 Faltzelte zur Verfügung, welche nicht nur durch das einheitliche Erscheinungsbild sondern vor allem mit der einfachen Handhabung beim Auf- und Abbau zu überzeugen wussten.


➤ 21. - 29. Juli 2017: Basel Tattoo

Rund 70.000 Besucher haben das Basel Tattoo 2017 besucht, welches sich als zweitgrößte Tattoo-Veranstaltung internationaler Bekanntheit erfreut. Seit 2006 kommen die besten und spektakulärsten Militärmusik- und Show-Formationen aus der ganzen Welt nach Basel. Nebst der abendlichen Show konnten sich die Besucher an der Tattoo Street verköstigen oder die Basel Tattoo Parade mit vielen Formationen des Tattoo und zahlreichen Gastformationen ansehen.

MASTERTENT hat als offizieller Partner das Basel Tattoo mit rund 50 Faltzelten beliefert. Die Zusammenarbeit ist sehr erfolgreich verlaufen und das Basel Tattoo war mit der hervorragenden Qualität und einfachen Handhabung der Faltzelte sehr zufrieden.


➤ 16. - 18. Juni 2017: Cool Swim Meeting Meran

3 Tage Schwimmsport auf höchstem Niveau, 5 Wettkampfabschnitte, zahlreiche Weltklasseathleten und eine Farbe, die klar dominierte: Die 2. Auflage des Cool Swim Meetings wurde vom 16. bis zum 18. Juni in Meran abgehalten.

Nicht nur die Athleten, sondern auch wir - als offizieller Sponsor des Cool Swim Meetings - setzten alles daran, unsere Bestzeit einzustellen bzw. diese sogar zu verbessern. Achtung, die Zeit läuft… Struktur auseinanderziehen, Dach spannen und die Füße auf die gewünschte Höhe ausfahren – fertig! Das Ergebnis: 24 Faltzelte - ein jedes aufgebaut in einer Rekordzeit von nur 60 Sekunden und dies ganz ohne Werkzeug.

Die Vorbereitungen für die perfekte Location des Wettbewerbs konnten so schnell und reibungslos über die Bühne gehen. Vor, während und auch nach den Wettkämpfen meisterten die Faltzelte alle Anforderungen an ein solches Schwimmevent mit Bravour; als Relaxing-Zone für die Teilnehmer genauso wie als Überdachung für die Schiedsrichter.


➤ 27. - 28. Mai 2017: Der 1. Acquarena-Cup

Am 27. und 28. Mai fand in Brixen der 1. Acquarena-Cup statt. An dem zweitägigen internationalen Schwimmmeeting haben 30 Mannschaften aus 8 Ländern mit knapp 500 Athleten teilgenommen. Auch zahlreiche Schwimm-Asse und einige Olympiateilnehmer waren am Start.

Neben den vielen Jugendmannschaften aus Nah und Fern sprangen auch einige Spitzenathleten ins Brixner Freibad. Darunter auch die Olympiateilnehmer Luca Dotto, Marco Orsi, Fabio Scozzoli, Andrea Toniato, Mirco Di Tora, Luca Leonardi und Alice Mizzau. Auch Giedrius Titenis aus Litauen, der Schwede Johannes Skagius und Edgar Crespo aus Panama haben sich für die Wettkämpfe angemeldet. Natürlich durften auch die „Lokalmatadorinnen“ Arianna und Laura Letrari nicht fehlen.

Unter strahlendem Himmel und bei hochsommerlichen Temperaturen fanden an beiden Tagen ganztägig Wettkämpfe statt. Um sowohl Athleten als auch Preisrichter vor der Sonne zu schützen, stellte MASTERTENT insgesamt 15 Faltzelte zur Verfügung, welche über das gesamte Schwimmbadareal verteilt wurden. MASTERTENT – der ideale Partner für jede Wetterlage!


➤ 5. August 2016: Alpen X 100 - Laufen am Limit

Die erste non-stop Alpenüberquerung für Trailrunner: Start in Seefeld (Österreich), Ziel in Brixen (Italien), 100 Meilen (160 km), 9.224 Hm Anstieg, 9.843 Hm Abstieg, das sind die Eckdaten dieser extremen Alpenüberquerung.

Dieses Laufevent der ganz besonderen Art feierte an diesem 5. August 2016 Premiere. Dabei schafften es 61 Extremsportler über die Königsdistanz (160 km) ins Ziel. Bei den Herren ging der Sieg an den Spanier Iker Karrera in einer Zeit von 25:29:33, vor dem Südtiroler Alexander Rabensteiner (26:45:54) und Sebastian Fuchs (27:08:17) aus Österreich.
Bei den Damen ging der Sieg an Annemarie Gross aus Meran in einer Zeit von 31:38:24 vor Ines Melzer aus Deutschland (46:29:21).

MASTERTENT empfing die Teilnehmer
MASTERTENT war im Zielbereich am Domplatz von Brixen mit 6 CI Faltzelten mit von der Partie. Unter diesen konnten sich die Extremsportler ihre wohlverdiente Stärkung zu sich nehmen und von diesem außergewöhnlichen Erlebnis erholen.


➤ 9. Juli 2016: Dolomiti Superbike

Am 9. Juli 2016 fand wieder das legendäre Radrennen in Südtirol statt: der Dolomiti Superbike. Die ultimative Herausforderung für jeden Mountainbiker - ein Radmarathon, der den Athleten alles abverlangt.

Der Dolomiti Superbike findet im Herzen der Dolomiten statt, ausgehend von Niederdorf geht es über die Plätzwiese, Schluderbach, Toblach, Innichen, Haunold nach Sexten zur Rotwand von dort nach Winnebach, Vierschach und zurück nach Niederdorf. Die 119 km führen durch die schönsten Flecken des Weltnaturerbes der Dolomiten.

Für den Hauptort Niederdorf, wo sich Start und Ziel befinden, wurden insgesamt sechs Faltzelte verschiedener Größen eingesetzt. Sie fanden zum einen Verwendung im Expobereich und in der VIP-Lounge und zum anderen auch in der TeamArea.


➤ 17. - 19. Juni 2016: 8. Italienmeisterschaften im Schwimmen für Menschen mit mentaler Behinderung (FISDIR)

Vom 17. - 19. Juni 2016 fand in der Acquarena in Brixen die 8. Italienmeisterschaft im Schwimmen für Menschen mit mentaler Behinderung (FISDIR) statt. An den Schwimmwettkämpfen beteiligten sich an die 300 Athletinnen und Athleten von 53 Mannschaften aus ganz Italien mit etwa 100 Trainern und Betreuern. Geschwommen wurden 17 verschiedenen Disziplinen und 5 Stafetten. Die Acquarena wurde eigens homologiert, sodass erstmals eine solche Großveranstaltung in Brixen stattfinden konnte.

Brixens Lokalmatadore Kathrin Oberhauser und Marco Scardoni – die einzigen Südtiroler, die auf nationalem Niveau schwimmen und sich im Vorfeld für den Bewerb qualifizieren konnten – wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Oberhauser stellte über 50 Meter Rücken in 42,49 Sekunden einen neuen Italienrekord auf und errang zwei zusätzliche Italienmeistertitel über 100 und 200 m Brust. Scardoni konnte zweimal Gold (50 und 100 m Delfin) und einmal Silber gewinnen (200 m Lagen).

MASTERTENT fungierte als technischer Sponsor und unterstützte den Amateursportverein SSV Brixen bei dieser Veranstaltung mit 18 Stück 3x3 m Faltzelten, die für die Bereiche Registrierung der Teilnehmer, Jury, Vorbereitungszone für die Athleten und als Umkleidekabinen genutzt wurden.


➤ 24. April 2016: Halbmarathon Meran - Algund

Beim diesjährigen Halbmarathon Meran - Algund waren neben unzähligen Läufern auch Faltzelte von MASTERTENT am Start. Bereits zum 23. Mal ging heuer der traditionelle Halbmarathon Meran - Algund über die Bühne.

Der Veranstalter hat sich bereits im Vorfeld für MASTERTENT entschieden und sich unsere Faltzelte zugelegt. Damit wurden bestimmte Teile im Zielbereich überdacht, wie zum Beispiel die Bühne oder die Lounge der Ehrengäste. Dank der unkomplizierten Handhabung, des einfachen Auf- und Abbaus und der stabilen Konstruktion hat sich der Veranstalter für unsere Faltzelte entschieden.


➤ 3. April 2016: Lake Garda Cycling Marathon in Torbole

Am 3. April 2016 wurde in Torbole der erste “Lake Garda Cycling Marathon“ ausgetragen.

Das vom Sportverein “Garda Supersport” organisierte Radrennen fand zum ersten Mal statt und trug den Titel “International Lake Garda Cycling Marathon – Gedenkradrennen für Gianni Carpentari”. Der Radmarathon führte durch das Hinterland des Gardasees im Osten. Start war am Sonntag, den 3. April 2016 um 8:30 Uhr in Torbole, wohin die 400 Teilnehmer nach einer Strecke von 131 km mit einem Höhenunterschied von 1700 Metern auch wieder zurückkehrten.

MASTERTENT unterstützte die Veranstalter mit 18 Zelten vor Ort, die für die Bereiche Versorgung, Erste Hilfe, Startnummernausgabe und Jury/Zeitmessung/Speaker verwendet wurden.

 
05.07.2016