Die Gewichte werden an den Faltpavillon angebracht.
Montage eines Betongewichtssatzes mit Eisenfuß
Befestigung eines Faltpavillons mit Hering und Hammer auf einer Wiese

Pavillon-Gewichte und Sturmsicherungen

Wählen Sie je nach Untergrund das richtige Befestigungsmaterial für Pavillons.

Sicherheit geht vor: Pavillon-Gewichte, Abspannsets und Betongewichte unterstützen Sie dabei.

Wir haben es im Windkanal getestet. Unsere Faltpavillons halten sehr hohen Windgeschwindigkeiten stand. Stabilität kann jedoch nur bei richtiger Bodenbefestigung garantiert werden. Für eine effiziente Sturmsicherung haben wir deshalb für jeden Untergrund das passende Befestigungsmaterial konzipiert. Alle Zeltbefestigungen von Mastertent haben den Vorteil, dass Sie Ihren Pavillon befestigen können, ohne bohren zu müssen.

Entscheiden Sie sich für:

Jetzt Anfragen Zum Konfigurator

Kunden erzählen

Martin Groschner aus Österreich schrieb uns: 

"Ich wollte Ihnen nur sagen, dass das Zelt gestern das Unwetter bravourös gemeistert hat (wir hatten Sturmböen von >100 km/h). Dieser Test war keine Absicht, das Unwetter kam völlig überraschend und wir hatten keine Chance zum Abbau. Es hinterlässt bei uns das Gefühl, ein sehr, sehr gutes Produkt gekauft zu haben!"

Gewichte für Pavillons

Den Pavillon beschweren mit Gewichten aus Gusseisen: Die Lösung für harten Untergrund.

Sie möchten Ihren Pavillon auf der Terrasse, auf dem Balkon oder auf Asphalt befestigen? Dann erhöhen Sie die Standfestigkeit Ihres Faltpavillons mithilfe unserer Mastertent-Gewichte. Dank der flachen Form und der Tragegriffe, sind sie nicht nur handlich, sondern können zudem bequem gestapelt werden. Nachrüsten bei plötzlichen Windstößen ist also kein Problem. Selbstverständlich sind unsere Faltpavillon-Gewichte verzinkt, denn rostfreie Langlebigkeit ist uns wichtig. Sie sind in zwei Gewichtsklassen erhältlich:

Für maximale Standfestigkeit empfehlen wir das Anbringen der Pavillon-Gewichte zu jeweils 28 kg an allen 4 Zeltfüßen. Mit einer Fläche von 40x40 cm bieten sie eine großzügige  Auflagefläche.

Die Pavillon-Gewichte zu 10 kg empfehlen wir als zusätzliche Befestigung. Sie haben eine Auflagefläche von 29x29 cm und können problemlos auf die Pavillon-Gewichte zu 28 kg gestapelt werden. Dank dieser Kombination bekommt Ihr Faltpavillon eine höhere Standfestigkeit.

Die Gewichte, bestehend aus zwei Teilen, werden am Zeltbein des Faltpavillons angebracht.

Vertrauen ist gut, Befestigung ist besser.

Der Faltpavillon im Windkanal. Der Wind ist mit weißen Linien gekennzeichnet.
Stabil
Befestigung eines Faltpavillons mit Hering und Hammer auf einer Wiese

Sturmsicherung für Faltpavillons

Abspanngurte und Heringe: Das Befestigungsset für weichen Untergrund.

Sie möchten Ihren Faltpavillon auf einem Rasen befestigen? Dann empfehlen wir unser witterungsbeständiges Abspannset (4- oder 6-teilig) bestehend aus Spanngurten, Heringen und einem Hammer. Das Befestigen gestaltet sich damit sehr einfach:

  1. Verankern Sie die stabilen Heringe (aus einem 30x10 mm dicken, spiralförmigen Flacheisen, Länge: 45,5 cm) mit dem Hammer im Boden.
  2. Hängen Sie die Spanngurte (jeweils 3,17 m lang) an den dafür vorgesehenen Schlaufen am Faltpavillon-Dach und dann an den Heringen mit dem Karabiner ein.
  3. Ziehen Sie den Spanngurt mit der Ratsche straff.

Für besten Halt sollten die Spanngurte in einem Winkel von ca. 45° zum Boden verlaufen. Setzen Sie die Spanngurte und Heringe zusammen mit den Gewichten für Pavillons ein, und erlangen Sie somit eine noch größere Standfestigkeit!

Betongewichte für Faltpavillons

Die Mastertent-Gewichte für Pavillons, die sich für jeden Untergrund eignen.

Muss Ihr Faltpavillon eine ganz besondere und wichtige Aufgabe erfüllen, bei der absolute Stabilität unerlässlich ist? Dann empfehlen wir die Befestigung mit unseren Betongewichten in Kombination mit Spanngurten. Dank dieser Kombination bleibt Ihr Faltpavillon garantiert stehen, unabhängig vom Untergrund und egal bei welchem Wetter. 

Fakten im Überblick:

  • An jedem Zeltbein werden jeweils eine Gewichthalterung aus Eisen und 4 Betongewichte zu jeweils 25 kg gestapelt.
  • Die Gewichthalterung ist mit einem Gummi auf der Unterseite versehen, damit nichts verrutschen kann.
  • Dank ihrer Ausfräsungen an den Seiten sind diese Pavillon-Gewichte sehr handlich.
  • Um die Optik zu wahren, können die Betongewichte mit einer Stoff-Abdeckung verkleidet werden, die beliebig bedruckt werden kann.
Rescue kit mit Betongewichten

Den Faltpavillon mit Schrauben befestigen

Den Faltpavillon mit Schrauben zu befestigen ist die geeignetste Lösung, wenn der Faltpavillon für längere Zeit am selben Ort stehen bleiben soll. Diese Befestigungsmethode eignet sich sowohl für harten und auch weichen Untergrund. Dabei ist folgendes zu beachten:

  • Wird der Faltpavillon auf weichem Untergrund, z.B. auf einem Rasen, befestigt, müssen die Schrauben mindestens 40 cm lang sein.
  • Für harten Untergrund, wie z.B. Asphalt oder Pflaster, werden Löcher, die mindestens 10 cm tief sein sollten, in den Boden gebohrt.

Pavillon-Befestigungen kombinieren

Zwei Bodenbefestigungen halten besser als eine.

Am wirksamsten ist es, wenn ein Faltpavillon nicht nur mit Gewichten befestigt wird, sondern auch mit Spanngurten. Diese sorgen durch die zusätzliche Spannung vom Dach zum Boden für erhöhte Stabilität. Damit schenken Sie sich und Ihrem Faltpavillon die größte Sicherheit.
Doch: Wir können die Physik nicht überlisten! Auch wenn man einen Faltpavillon gut befestigen und sturmfest machen kann, sollte man ihn bei sehr starkem Wind und Stürmen abmontieren. Es ist zwar ein effizienter, mobiler Schutz vor Sonne, Regen und Wind, kann jedoch nicht jedem Wetter standhalten.

Ein pinker wasserdichter Faltpavillon von Mastertent befindet sich halb im Regen und halb im Sonnenschein. Davor stehen Blumen.

Die Antwort ist ein klares JA, denn man weiß nie, wann und wie stark sich das Wetter verändert und nur mit einer Zeltbefestigung kann ein sicherer und fester Stand des Faltpavillons gewährleistet werden.

Faltpavillons können auf verschiedene Art und Weise befestigt werden, abhängig vom Untergrund, auf dem sie stehen.
Die Mastertent-Gewichte aus Gusseisen sind beispielsweise für harten Untergrund geeignet und können ganz einfach auf den Standbeinen der Faltpavillons platziert werden, indem sie ineinander gehakt werden.
Auch die Betongewichte sind für harten Untergrund geeignet und sorgen zusammen mit den Abspanngurten für besonders hohe Stabilität.
Falls Sie Ihren Faltpavillon auf weichem Untergrund befestigen möchten, empfehlen wir unsere Abspanngurte und Heringe.

Die Stabilität eines Faltpavillons bei Wind hängt von verschiedenen Faktoren ab. Berücksichtigt werden müssen v.a. die Faltpavillon-Größe, die Windstärke als auchrichtung und ob der Faltpavillon Seitenwände hat oder nicht. In unserem Windkanal-Test haben wir unsere Faltpavillons auf die Probe gestellt; erfahren Sie mehr darüber im Video. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Umstände in einem Windkanal nicht den natürlichen Umständen entsprechen und dass dieser Test lediglich dazu diente, die Strapazierfähigkeit unserer Produkte zu testen.

Weißer Faltpavillon 6x4 m für Seeterrasse

Für die Befestigung Ihres Faltpavillons auf der Terrasse eignen sich unsere Pavillon-Gewichte zu 28 kg oder 10 kg pro Zeltbein am besten. Diese Befestigungsmethode erzwingt kein Bohren im Boden und der Faltpavillon kann nach Gebrauch samt den Gewichten wieder schnell und einfach abmontiert und verstaut werden.

Seitenwände geben dem Wind mehr Angriffsfläche und dabei kann es dazu kommen, dass die Seitenwände bei sehr starkem Wind nach innen gedrückt werden. Das wiederum führt dazu, dass die Standbeine aufeinander zugezogen werden, was verhindert werden sollte. Doch wie? Um eine Beschädigung der Zeltbeine zu verhindern kann man:

  • die Zeltbeine mit Pavillon-Gewichte beschweren,
  • den Faltpavillon mit Abspanngurte und Heringe befestigen oder
  • zusätzliche Querstangen auf halber Höhe der Seitenwand befestigen, die dadurch entlastet wird und welche gleichzeitig den Abstand der Zeltbeine zueinander wahren.

Zusätzlich zur Befestigung mit Pavillon-Gewichten, empfehlen wir das Befestigen mit Abspanngurten und Heringen. Dadurch kann die Stabilität erhöht werden und der Faltpavillon kann somit auch sehr starken Winden trotzen. Um die Kraft, die auf den Faltpavillon wirkt, bestmöglich abzufangen, sollten die Abspanngurte in einem Winkel von 45 Grad angebracht werden.

Ja, für noch mehr Sicherheit können all unsere Gewichte in mehreren Sets erworben werden. Dank der flachen Form und der Tragegriffe, sind die Mastertent-Gewichte nicht nur handlich, sondern können zudem bequem gestapelt werden. Nachrüsten bei plötzlichen Windstößen ist also kein Problem.

Glatte Oberflächen wie Beton, Stein oder Fliesen stellen eine zusätzliche Herausforderung bei der Pavillon-Befestigung dar, denn auch wenn der Faltpavillon mit Gewichten beschwert wird, kann es passieren, dass er aufgrund starken Windes verrutscht. Das kann zum Beispiel dank unserer Gewichthalterungen, die wir für unsere Betongewichte entworfen haben, verhindert werden. Diese haben auf ihrer Unterseite nämlich eine Gummischicht, die die Rutschgefahr stark reduziert. Alternativ kann eine Gummimatte oder Ähnliches (z.B. Wabenfußmatte, Waffeltuch) unter die Gewichte gelegt werden.

Was Mastertent-Faltpavillons so stabil und wetterfest macht? Dafür sind vor allem die Qualität unserer Materialien verantwortlich:

  • Für die Dächer und Seitenwände verwenden wir hochwertige Polyesterstoffe mit einer Stärke von 500D und 600D, die getestet wurden und gemäß EN-Norm 13501-1 wasser- und winddicht sowie feuerhemmend sind.
  • Bei den Aluminium-Strukturen gilt je mehr Kanten das Profil hat, desto mehr Stabilität. Mastertent hebt sich dabei mit 8 Kanten vom Großteil der Konkurrenz ab. Außerdem ist Aluminium ein korrosionsbeständiges Material und rostet nicht.
Die Mitarbeiterin sitzt mit einem Headset vor dem PC und betreut den Kunden am Telefon.

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrer Entscheidung, falls Sie sich nicht sicher sind, welches Befestigungsmaterial für Pavillons das richtige für Sie ist. 

Gehen Sie kein Risiko ein: Befestigen Sie Ihren Faltpavillon auch, wenn der Wind nicht weht.

Unsere Kunden